Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/pali-w

Gratis bloggen bei
myblog.de





Noch einmal... und warum immer das Gegenteil?!

Ja auch heute geht es in erster Linie wieder um IHN. Am liebsten würde ich ihn, wie schon einmal, einfach vergessen aber das kann dauern.

Es macht mich selbst schon total wütend das ich andauernd an ihn denke oder über ihn schreibe und rede. Aber ich glaub das gehört dazu. Ich muss es rauslassen um mich damit abzufinden, oder so... Hoffentlich funktioniert das auch.
Ich mach mir schon Gedanken darüber was wäre wenn er sich von seiner Freundin trennt. Ist das nicht hirnverbrannt. So lang sind die außerdem auch noch nicht zusammen, von dem her könnte es noch ewig halten.

Wer sagt überhaupt das aus uns was werden würde wenn er wieder solo ist? Bis jetzt kennt er mich nicht mal. Schon allein das ich darüber nachdenke ist einfach nur doof.

Zu allem Überfluss hab ich ausgerechnet jetzt auch noch nen Verehrer von dem ich natürlich nix will. Mich vor dem zu retten könnte auch einiges an Kraft kosten.

Warum bekommt man immer das Gegenteil von dem was haben will?

12.7.08 12:00
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Clytemnestra (13.7.08 18:40)
Ich kann dich gut verstehen, ich kenne solche Situationen mehr als genug. Ledier weiß ich auch nicht, was man dagegen tun kann.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung